Beschwerdebilder des Beckenbodens - ein Tabuthema

Leiden Sie an einer Blasen- oder Darmschwäche?

Sie sind nicht alleine! Viele Menschen haben Beschwerden mit Blase, Darm, Prostata und Gebärmutter und sprechen nicht gern darüber.

 

Haben Sie gerade ein Baby geboren?

Sie sind glücklich über die Geburt Ihres Babys, fühlen sich selbst aber verletzt. Ihr Beckenboden fühlt sich schwer an, Sie können ihn vielleicht nicht gut wahrnehmen.

 

Sie können etwas tun!

In diskreter Umgebung können Sie Ihre Beschwerden mit mir besprechen und erhalten professionelle Hilfe.

 

Verbessern Sie Ihre Lebensqualität!

Zu einem ganzheitlichen Therapiekonzept gehört eine genaue Diagnostik Ihres Beckenbodens sowie der Blick auf den gesamten Körper.

 

Neben physiotherapeutischen Übungen zur Funktionsverbesserung der Beckenbodenmuskulatur werden noch viele weitere Bausteine in die Therapie einbezogen, z. B. ein umfassendes Verhaltenstraining für ihren Alltag.

 

Eine individuelle Abstimmung der Behandlung auf Ihre speziellen Bedürfnisse wird erst durch eine genaue Diagnostik Ihres Beckenbodens möglich.