Untersuchung der Beckenboden- und Bauchmuskulatur

Erst wenn die Ursachen bekannt sind, kann zielgerichtet therapiert werden.

Die Diagnostik (Befundaufnahme) steht am Anfang jeder Behandlung. In diskreter Umgebung können Sie Ihre Beschwerden mit mir in Ruhe besprechen.

Eine genaue Anamnese (Befragung) hilft, die Zusammenhänge aufzuzeigen und die Erkrankung genauer zu differenzieren. Die körperliche Untersuchung und die Untersuchung des Beckenbodens und der Bauchmuskulatur geben genauen Aufschluss über die Muskel- und Gelenkfunktionen.

 

Der Beckenboden-Check

Der Beckenboden-Check beinhaltet eine eingehende manuelle Muskelfunktionsprüfung des Beckenbodens und die visuelle Darstellung per Ultraschall. Einerseits durch die taktile Berührung andererseits durch die visuelle Darstellung der Bewegung wird Ihnen ein sicheres Auffinden Ihres Beckenbodens ermöglicht.

 

Die Ultraschal-Untersuchung

Eine alleinige Ultraschall-Untersuchung kann in manchen Fällen zur Kontrolle der Therapie sinnvoll oder, wenn eine manuelle Untersuchung derzeit nicht ratsam ist, notwendig sein.

 

Der Bauchmuskel-Check

Der Bauchmuskel-Check beinhaltet die manuelle Untersuchung der Rektusdiastase, die Darstellung per Ultraschall und das Erlernen der korrekten Muskelansteuerung. Daraus können wir gemeinsam eine speziell auf Sie zugeschnittene Therapie-Empfehlung entwickeln, in der wir Ihr Übungsprogramm und Ihre Ziele festlegen.

 

Sie möchten weitere Informationen erhalten oder einen Termin vereinbaren: Melden Sie sich gerne bei mir.