Die Fortführung meiner beruflichen Bildung

Um die neusten Erkenntnisse der medizinischen Forschung in meine Therapie zu integrieren besuche ich selbst regelmäßig Fortbildungen und Workshops.

  • Bobath-Ausbildung für Erwachsene
  • Ausbildung Proprizeptive Neuromuskuläre Faszilitation, PNF (Neuromuskuläre Kräftigungstechnik)
  • Ausbildung zur Beckentherapeutin bei verschiedenen Referenten
    (Dr. Plato, Renate Tanzberger, Angela Heller, Ulla Henscher, Anne Muzykorska, Phillip Grosemans, Susanne Kitchenham-Pec )
  • Apparatives Biofeedback am Beckenboden
  • Funktioneller Ultraschall in der Beckenbodenrehabilitation
  • Digitale Untersuchung im Vergleich mit Ultraschall, Bradford, England
  • Intensivkurs Urogynäkologie der DAGG
  • Lokale Stabilisation der Wirbelsäule nach Richardson
  • Myofascial Release
  • Triggerpunktbehandlung
  • NIMOC Steißbeintherapie
  • Anatomie des Beckenbodens an Präparaten
  • Feldenkrais
  • Entspannungstechniken (Jacobsen, Autogenes Training, Meditation)
  • Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquard
  • Normale Sexualität und ihre Störungsbilder
  • Problemorientiertes Lernen im Gynäkologieunterricht
  • Effiziente Kommunikation in der Physiotherapie
  • Mehr Erfolg durch professionelle Kommunikation
  • Mit Sicherheit Fortbildungen leiten (TZI)