Prävention - Wie funktioniert mein Beckenboden? Und wie belastbar ist er?

Prävention - was bedeutet das?

Prävention (lateinisch praevenire „zuvorkommen“‚ „verhüten“) bezeichnet Maßnahmen zur Abwendung von unerwünschten Ereignissen oder Zuständen, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit eintreffen könnten, wenn nichts getan würde. Prävention setzt zunächst voraus, dass geeignete Maßnahmen verfügbar sind, um den Eintritt dieser Ereignisse zu beeinflussen. Der Begriff der Vorbeugung wird synonym verwendet. Quelle Wikipedia

 

Die Geburt, Operationen im Becken und das zunehmende Alter sind für viele Menschen und besonders für Frauen Faktoren, die mit einer hohen Wahrscheinlickeit die Funktion des Beckenbodens beeinträchtigen können.

Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die wir erlernen können, um diesen Beeinträchtigungen entgegenzuwirken.

 

Wann empfehle ich präventiv einen Beckenboden-Check?

  • Vor der Geburt, um die Funktion der Beckenbodenmuskulatur wie Anspannen, Loslassen und Schieben (Pressen) kennenzulernen. So können Sie unter Geburt sicher damit umgehen.
  • Direkt nach der Geburt, um die Beckenbodenmuskulatur schnell wieder richtig ansteuern zu können (frühe Rehabilitation).
  • Direkt postoperativ, um das Operationsergebnis zu sichern und belastende Alltagsbewegungen zu erkennen.
  • Vor dem Beginn des Rückbildungskurses, um sicher zu sein, dass Sie die Beckenbodenmuskulatur korrekt ansteuern können (optimierte Muskelrehabilitation).
  • Vor dem Einstieg in den Sport oder das Fitnessstudio, um die Stabilität und Refelexfunktion der Beckenbodenmuskulatur zu prüfen.

Es gibt also gute Gründe einen Beckenboden-Check zu machen!

 

Wann empfehle ich präventiv einen Bauchmuskel-Check?

  • Direkt nach einer Geburt, um die Koordination der Bauchmuskulatur durch korrektes Ansteuern zur ursprünglichen Funktion zurückzuführen.

Es ist nicht sinnvoll lange abzuwarten, sondern zeitnah zu handeln und einen Bauchmuskel-Check durchzuführen.

 

Sie möchten weitere Informationen erhalten oder einen Termin vereinbaren: Melden Sie sich gerne bei mir.